Benefizkonzert für Marjam

Datum/Zeit
Date(s) - 02.02.2020
18:00 - 19:30


Benefizkonzert für Marjam

Der Verein „Hajastan-Armenienhilfe“ organisierte am

Sonntag 2.2.2020 um 18 Uhr in der Hugenottenkirche am Hugenottenplatz in Erlangen

ein Benefizkonzert zugunsten eines neun Jahre alten armenischen Mädchens, das unter einer schrecklichen Verkrümmung der Beine leidet.

Die berühmte Sopranistin Hrachuhí Bassénz, die in Dresden engagiert ist und auch an dem Royal Opera House in Covent Garden, London, brilliert, und Gor Harutyunyan, Bariton am Nürnberger Staatstheater, sangen ohne Gage für die kleine Marjam.

Begleitet wurden sie von Marie-Elise Boyer, einer vielfach ausgezeichneten Pianistin.

Eingehende Spenden dienen der notwendigen medizinischen Diagnostik und Therapie.

Spendenkonto:

Hajastan-Armenienhilfe
IBAN DE 28763600330001567187
BIC GENODEF1ER1
Stichwort „Marjam“

Hier finden Sie das Plakat zum Benefizkonzert für Marjam.

Als Kostprobe aus dem Konzert können Sie hier das Duett Zerlina aus der Oper „Don Giovanni“ von Wolfgang Amadeus Mozart hören.

Hrachuhi Bassénz, Marie-Elise Boyer und Gor Harutyunyan (von links) 

Hrachuhí Bassénz, Marie-Elise Boyer und
Gor Harutyunyan nach ihrem Auftritt (von links)